10. Juni 2021

Bensheimer beendet 49. Auflage des legendären Nürburgring-Rennens auf dem Podest NÜRBURG. Das 24-Stunden-Rennen 2021 am Nürburgring geht in diesem Jahr als kürzestes Rennen aller Zeiten in die Geschichte ein. Nach insgesamt neuneinhalb Stunden Fahrzeit beendete der 27-jährige Bensheimer Marc Ehret gemeinsam mit seinen Teamkollegen Markus Lungstrass, Guido Naumann und Kai Jordan für das Team Engstler […]

26. Mai 2016

Marc Ehret startet beim 24h-Rennen

Unverhofft kommt oft: Nur wenige Tage vor dem großen 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife erhielt Marc Ehret grünes Licht. Der junge Hesse startet für das Team Walkenhorst beim Langstreckenklassiker in der Eifel und blickt gespannt seinem Debüt entgegen.

In der VLN Langstreckenmeisterschaft gehört Marc Ehret zu den schnellsten Fahrern im BMW M235i Cup. Nun darf der Youngster sein Können auch im Rahmen des ADAC 24h-Rennens auf der Nürburgring Nordschleife unter Beweis stellen. „Damit geht für mich ein Traum in Erfüllung. Ich habe ganz kurzfristig die Zusage erhalten und kann es kaum glauben“, freut sich der 22-jährige Youngster.

Das 24h-Rennen gehört zu den Klassikern im Motorsport und zieht am kommenden Wochenende wieder zahlreiche Fans in die Eifel. Bis zu 200.000 Zuschauer säumen ab Mittwoch die über 25 Kilometer lange Rennstrecke. An den Start geht Ehret für das erfahrene Team von Walkenhorst Motorsport. „Wie in der VLN startete ich mit einem BMW M235i, das Auto kenne ich bestens und ich bin sehr zuversichtlich einige Akzente zu setzen. Neu wird für mich das Fahren in der Nacht“, ergänzt Marc.

Insgesamt gehen ab Freitag über 160 Teams und 500 Fahrerinnen und Fahrer an den Start. Übertragen wir das 24h-Rennen in diesem Jahr erstmalig in voller Länge live im Free-TV. Die RTL-Schwester RTL-Nitro zeigt die Hatz über 24 Stunden vom Start am Samstag um 15:30 Uhr bis zum Finale am Sonntag ohne Unterbrechung. Zusätzlich gibt es bereits am Donnerstag und Freitag live Reportagen der Trainings.

Impressionen
Rennkalender
Saison 2021
Nürburgring Langstrecken-Serie  
20.03. – Probe- und Einstellfahrt
27.03 – 66. ADAC Westfalenfahrt
17.04. – 45. DMV 4-Stunden-Rennen
01.05. – 62. EIBACH ADAC ACAS Cup
03.-06.06. – 49. ADAC TOTAL 24h-Rennen
26.06. – 52. Adenauer ADAC Rundstr.-Trophy
10.07. – 61. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen
11.07. – 44. RCM DMV Grenzlandrennen
11.09. – ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
25.09. – 53. ADAC Barbarossapreis
09.10. – 45. DMV Münsterlandpokal